19 Sa Nov | 2016

13th KlezMORE Festival Vienna

ESTHER BEJARANO & MICROPHONE MAFIA (DE/IL/DE) YIDDISH ART TRIO (USA)

Abschlussgala 1: Doppelkonzert

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

Bereich
KlezMore* Festival

ESTHER BEJARANO & MICROPHONE MAFIA (DE/IL/IT/TR)

Mit dem heutigen Abend meldet sich Esther Bejarano, 91-jährige Auschwitz-Überlebende – sie spielte im dortigen „Mädchenorchester“ – nachdrücklich zu Wort. Zum Auftakt liest sie, anmoderiert von Christian Schüller, aus ihren (Über-)Lebens-Erinnerungen. Danach tritt sie mit ihrem Sohn Joram und der aus Köln stammenden Rap-Truppe Microphone Mafia auf. 2009 veröffentlichte die Familie Bejarano gemeinsam mit den HipHoppern das Album „Per La Vita (Für das Leben)“, 2013 folgte „La Vita Continua“, eindrucksvolle musikalische Manifestationen davon, wie wichtig es ist der Unmenschlichkeit in all ihren Formen Widerstand zu leisten – nicht zuletzt
durch das Bewahren von Lebensfreude und Optimismus. 

»Es ist Zeit für einen Aufschrei von uns allen, einen unüberhörbaren, lauten Aufschrei, der bis in den letzten Winkel unseres Landes und der ganzen Welt widerhallt.«
Der Satz »Wehret den Anfängen!« ist längst überholt! Wir sind mittendrin!

 www.microphone-mafia.com

 Besetzung:
Esther Bejarano: Stimme
Joram Bejarano: Bass, Stimme
Rosario Pennino: Stimme
Kutlu Yurtseven: Stimme –Rap

Esther Bejarano, born 1924 is a survivor of Auschwitz; she was part of  the socalled  „Mädchenorchester“. Tonight she will be reading from her memoirs, and afterwards 
perform music together with her son Joram. They also join artistical forces with German
HipHoppers Microphone Mafia, together sending out a powerful and moving message
of resisting inhumanity and celebrating life.

YIDDISH ART TRIO (USA)

Seit 2009 arbeitet das Yiddish Art Trio daran die Vorstellungen und Möglichkeiten zeitgenössischer jüdischer Musik zu erweitern. Mit tiefen Wurzeln in Klezmer und jiddischer Musik bedienen sich die drei Musiker vertrauter musikalischer
Idiome und erforschen gleichzeitig neue Formen und Harmonien.

www.yiddishartrio.com

Besetzung:
Patrick Farrell: Akkordeon
Benjy Fox-Rosen: Bass, Stimme
Michael Winograd: Klarinette

Early 2009 the Yiddish Art Trio set out to redefine the scope of contemporary Yiddish music. Deeply rooted in Klezmer and Yiddish music, YAT uses traditional idioms to explore new forms and harmonies, vastly expanding Klezmer´s musical language. 

Veranstaltungsort:
Haus der Begegnung Rudolfsheim

Adresse:
Schwendergasse 41
1150 Wien




zurück