11 So Nov | 2018

Einlass: 19:30
Beginn: 20:30

Bereich
KlezMore* Festival

MORITZ WEIß KLEZMER TRIO (AT)

Im Mai 2017 präsentierte dieses 2015 in der Steiermark entstandene Trio sein Debüt-Album „Spheres“.
Als klassische Klezmerformation begonnen, streckten die drei Musiker damit ihre Fühler Richtung Jazz und Klassik aus. Kompositionen mit komplexen Strukturen und subtilen Harmoniewechseln sind das eine Stilmittel des Trios, flotte, „reißerische“ Stücke bilden einen Gegenpol, bringen große Lebenslust zum Ausdruck und begeistern das Publikum des Moritz Weiß Klezmer Trios mit Spielwitz und Spontanität.

mwktrio.com

Besetzung: 
Moritz Weiß: Klarinette 
Niki Waltersdorfer: Gitarre, Perkussion 
Maximilian Kreuzer: Kontrabass

Formed in Styria in 2015 the Moritz Weiß Klezmer Trio started as a mere Klezmer band. With the release of their first album „Spheres“ in 2017 they expanded their sound, displaying influences from Jazz and classical music. But still they love to entertain their audience with some fast and catchy pieces of music.



SASHA LURJE & DI ZAFTIKE KAPELYE (LV/UK/USA)

Die aus Riga stammende, in Berlin lebende Sängerin Sasha Lurje beschäftigt sich seit 2003 verstärkt mit dem Erforschen traditioneller jüdischer Singweisen und setzt diese, unter anderem mit der Band Forshpil, in einen neuen Kontext. Heuer eröffnet diese großartige Künstlerin das KlezMORE Festival mit der neuen Formation Di Zaftige Kapelye mit, und beschließt es als Teil des Semer Ensemble. Mit den kongenialen Streicher_innen der Kapelye spürt Lurje einer speziellen Art von jüdischer Hausmusik nach, traditionellen Liedern, die von Frauen gesungen und gelegentlich von Streichern begleitet wurden. Eine „saftige“ - zaftike! - und faszinierende Klangwelt, die Herzen und Tanzbeine bewegt.

sashalurje.com

Besetzung: 
Sasha Lurje: Stimme 
Vanessa Vromans: Fiddle 
Craig Judelman: Fiddle 
Francesca Ter-Berg: Cello

Berlin based singer Sasha Lurje explores a not-so-well-known form of Jewish music with this new formation. The music of a Jewish home was a tradition of songs mostly sung by women and occasionally accompanied by string instruments. This project goes back to that sound, letting new facets of old traditions shine. Fierce, energetic and imaginative yet deeply rooted and connected to not just the music but the lives of the musicians, this is a „zaftik“ (juicy) and entrancing new soundscape that will move your heart and feet! 


Veranstaltungsort:
Porgy & Bess

Adresse:
Riemergasse 11
1010 Wien
Telefon: +43 1 512 88 11
porgy.at



zurück